Teck

Weihnachten in Kirchheim: Zur Krippe am Schafhof her kommet

In den Kirchheimer Quartieren hat auch die Adventszeit Einzug gehalten. Seit dem ersten Advent hat er geöffnet, und bis zum Ende der Winterferien kann er noch besichtigt werden: Der Höhenweg auf dem Schafhof wird bis zum 7. Januar zum Krippenweg. Das Nachbarschaftsnetzwerk Schafhof lädt Besucherinnen und Besucher ein, bei einem Spaziergang mehr als 20 selbst gestaltete Krippen zu bestaunen. Am Freitag, 8. Dezember, werden Engagierte des Nachbarschaftsnetzwerks Schafhof von 12 bis 20 Uhr auf dem Kirchheimer Weihnachtsmarkt am Martinskirchplatz vertreten sein.

Am Freitag, 8. Dezember, lädt außerdem das Nachbarschaftswerk Steingau um 17.30 Uhr vor dem Gemeinschaftsraum „4Eck“ zum gemütlichen Beisammensein ein.

Ebenfalls am Freitag gibt es einen musikalischen Advent im Rauner-Viertel. Ab 18 Uhr laden die Ehrenamtlichen von „wirRauner“ zum weihnachtlichen Dämmerschoppen in die Begegnungsstätte ein. DJ Klaus K wird für weihnachtliche Klänge sorgen. Eine vorherige Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0 70 21/9 56 51 54 erforderlich.

Auch bei der Initiative Paradiesle heißt es „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt“: Am Sonntag, 10. Dezember, ab 16 Uhr (Kreuzung Austraße und Ludwigsstraße, mit Feuershow ab 17 Uhr) und eine Woche später ab 17 Uhr an der Wilhelmstraße 48.  zap

Kommentare sind deaktiviert.